Paartherapie

 

Ich habe das Wort "Paartherapie" gewählt, weil es einen gewissen Bekanntheitsgrad hat.

Viel lieber möchte ich jedoch hier von Beziehungspflege sprechen, denn so etwas Komplexes wie eine Verbindung zwischen zwei Menschen will gepflegt werden. Die einzelnen Bedürfnisse, Emotionen, egal welche, sollen aus- und angesprochen werden dürfen, ohne die Liebe zu verlieren. Nicht ganz einfach, denn hier sind wir oft sehr verletzlich und agieren automatisch aus einem Überlebensmuster heraus. Vielleicht haben wir Hemmungen uns dem anderen zuzumuten oder für uns selber einzustehen.

Klarheit schafft der Gedanke, was zusammenführte,  warum man diese Beziehung bis anhin überhaupt geführt hat und was sich dann veränderte. 

Wichtig sich in Erinnerung zu rufen: Es gibt nicht "die perfekte Beziehung", die perfekte Frau oder den perfekten Mann. Aktivität und nicht Passivität sind hier die Schlüssel, gestalten Sie zusammen Ihre Beziehung, geben Sie ihr eine Ausrichtung und eine Absicht.

Ich begleite Sie als Mediatorin in der Konfliktlösung, in der Beziehungsentwicklung und im Persönlichkeitsprozess.